info@ident-me.com | +49 (0) 176 9636 7183 | Strenzfelder Allee 28, 06406 Bernburg (Saale)

Hintergrund

Der Rückgang der Biodiversität von Tieren und Pflanzen rückt zunehmend in den Fokus von Gesellschaft und Politik. Um dem Verlust der aktuellen Artenvielfalt entgegenzuwirken, sind regelmäßige Überprüfungen von bestimmten bedrohten Spezies gesetzlich vorgeschrieben (EU 92/43/EWG). Da sich die Überwachung gerade bei seltenen oder verborgen lebenden Arten schwierig gestaltet, entwickeln wir moderne und effiziente molekularbiologische Methoden, um verschiedene aquatische Spezies zuverlässig zu identifizieren. Das ist vor allem für verschiedene die Umwelt betreffende Bereiche wie Naturschutz, Biodiversitäts- und Ökosystemmanagement sowie Bauplanungsvorhaben relevant.

Im Fokus dieser Untersuchungen stehen vor allem die nach der EU-Richtlinie 92/43/EWG (FFH-RL) geschützten Arten. Der molekularbiologische Artennachweis eignet sich insbesondere für Spezies, die selten oder schwierig zu identifizieren sind, deren Populationen eine geringe Bestandsdichte aufweisen oder die nur durch bestimmte Entwicklungsstadien wie Eier oder Larven vertreten sind. Außerdem sind invasive Arten aufgrund ihres Einflusses auf die heimische Fauna und Flora Gegenstand der molekularen und massenspektrometrischen Untersuchungen.